Navigation und Service

Vordrucke und Merkblätter im Überblick

Als moderner Dienstleister stellen wir Ihnen auch elektronische Formulare zur Verfügung, die Sie bequem von zuhause an Ihrem PC ausfüllen und an das BEV absenden können.

Bevor Sie diese Internetdienstleistung in Anspruch nehmen können, benötigen Sie von uns persönliche Anmeldedaten für das Formularcenter. Falls noch nicht geschehen, können Sie diese unter Zugangsdaten beantragen.

Die folgenden Formulare bieten diese Funktion (Online ausfüllen) nicht.


Hinweis zur neuen Rechtslage ab 01.01.2012 für Kinder über 18 Jahre

Mit Steuervereinfachungsgesetz 2011 ist die Grenzbetragsregelung in § 32 Abs. 4 Satz 2 EStG entfallen. Damit wird für Kinder in Berufsausbildung, Freiwilligendienst, Warte- und Übergangszeit (§ 32 Abs. 4 Satz 1 Nr. 2 a bis d EStG) Kindergeld unabhängig von ihren eigenen Einkünften und Bezügen gezahlt. Abschnitt 4.6 des Merkblatts Kindergeld und andere kinderbezogene Leistungen ist insoweit ungültig. Die Sonderregelungen für verheiratete Kinder und Kinder mit eigenen Kindern (Abschnitt 4.7) gelten jedoch weiterhin.

Neu ist bei den o. g. Anspruchsvoraussetzungen, dass Kinder mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung nur dann berücksichtigt werden, wenn sie keiner Erwerbstätigkeit nachgehen. Unschädlich ist eine Erwerbstätigkeit bis 20 Wochenstunden, ein geringfügiges Beschäftigungsverhältnis und die Tätigkeit in einem Ausbildungsdienstverhältnis.

Dem Antrag auf Kindergeld ist deshalb der Vordruck "Erklärung zu den Verhältnissen eines über 18 Jahre alten Kindes" beizufügen.




Ergänzungsblätter und Haushaltsbescheinigung

Mitteilung zum Familien-, Orts- und Sozialzuschlag sowie Unterschiedsbetrag nach § 50 Abs. 1 des Beamtenversorgungsgesetzes

Nachfolgend finden Sie den Vordruck sowie eine Ausfüllhilfe zur Mitteilung zum Familien-, Orts- und Sozialzuschlag sowie Unterschiedsbetrag.

Diese Seite

© Bundeseisenbahnvermögen