Navigation und Service

Tarifhoheit im öffentlichen Dienst

Übersicht

Übersicht über das Tarifwerk des BEV

Rechtliche Grundlagen

Die Tarifautonomie ist in § 7 Abs. 3 Satz 1 des Gesetzes zur Zusammenführung und Neugliederung der Bundeseisenbahnen geregelt, in dem es ausdrücklich heißt, dass die Vergütungen, Löhne und Arbeitsbedingungen der Tarifbeschäftigten im Bereich des Bundeseisenbahnvermögens durch Tarifverträge geregelt werden, die mit der zuständigen Gewerkschaft zu schließen sind.

mehr: Rechtliche Grundlagen …

Tarifwerk

Als Tarifverträge existieren beim Bundeseisenbahnvermögen
- zusammengefasst als Druckschriften -
zwei verschiedene Verträge:

  • Tarifvertrag für die Beschäftigten des Bundeseisenbahnvermögens: AnTV BEV (DS 185)
  • Lohntarifvertrag für die Beschäftigten des Bundeseisenbahnvermögens: LTV BEV (DS 186) 

mehr: Tarifwerk …

Dienstüberlassungsverträge (DÜV)

Zur Zeit sind etwa 35 Angestellte und 580 Arbeiterinnen und Arbeiter des Bundeseisenbahnvermögens im Rahmen von Dienstleistungsüberlassungsverträgen (DÜV) in den Bereichen Bahn-Sozialwerk, Bus, Bahnreinigung, Schiffsdienst und Gleisbau tätig.

mehr: Dienstüberlassungsverträge (DÜV) …

Diese Seite

© Bundeseisenbahnvermögen